streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Unternehmensleitbild – warum?

Unternehmensleitbild heute -WARUM?

Viele Unternehmen, insbesondere kleinere Firmen, stellen sich die Frage nach dem Leitbild nicht oder finden eine solche Idee sogar komisch. Die Fragen stellen sich: Welche Funktion hat ein Leitbild im Unternehmen? Welchen Sinn macht es? Wieso ist es wichtig, wenn viele Unternehmen offensichtlich auch ohne auskommen? Was ist der „Tante-Emma-Effekt“? Und warum sollten Sie Ihn nutzen?!

Die Begriffe Leitbild, Vision und Philosophie werden in der Praxis oft gleichbedeutend verwendet. Wie hängen diese Begriffe zusammen? Um in meinen Beratungen Klarheit zu schaffen, setzte ich diese Begriffe wie folgt ein:

Das Leitbild eines Unternehmens enthält Aussagen über die eigentliche Daseinsberechtigung (Was machen wir genau?, Warum gibt es uns?, Wo wollen wir hin?) einer Unternehmung, also Visions-Aspekte. Sozusagen das „Was“ & „Warum“. Daneben gibt das Leitbild Auskunft über Werte, die Kultur des Unternehmens und das „Wie“ zur Zielerreichung.

Funktion des Unternehmensleitbildes

Wenn Sie vom Namen ausgehen, so gibt das Wort „Unternehmensleitbild“ eine bestimmte Richtung vor. Es ist eine Vorstellung, ein Leitfaden, ein Instrument zur Orientierung. Fragt sich für wen? Am Leitbild orientieren sich:

  • Kunden
  • Kooperations-Partner
  • Lieferanten
  • Wettbewerber
  • Mitarbeiter
  • Unternehmer

Alle die das Unternehmen wahrnehmen! Ein Leitbild wirkt nach außen und innen! Es stellt oft das ideelle Alleinstellungsmerkmal dar. Das ist für Menschen, die das Unternehmen wahrnehmen sozusagen die erkennbare persönliche Komponente, neben den materiellen Alleinstellungsmerkmalen (USP).

Notwendigkeit eines Leitbildes

In einer Wirtschaft, in der die Produkte oft sehr austauschbar und von vergleichbar hoher Qualität sind, ist das Unternehmensleitbild eine elementare Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg.

Wann macht ein Unternehmens-Leitbild keinen Sinn?

Wenn es nicht im Leben erfüllt wird! Geschriebener Text, der folgenlos bleibt, ist sicher schön in einem goldenen Rahmen für Besucher des Unternehmens anzusehen. Ergeben sich allerdings keine Konsequenzen für die Wahrnehmenden eines Leitbildes, dann ist es eine schmückende Worthülse – die bedeutungslos bleibt!

Der „Tante-Emma-Effekt“

Unternehmen kommen selbstverständlich auch ohne ein formuliertes Leitbild aus. Wenn es genügend Menschen gibt, die die Menschen und deren Handlungsweise des Unternehmens erleben können! Tante „Emma“ in ihrem Laden um die Ecke, verkörperte praktisch ihr eigenes Leitbild. Das konnten ihre Kunden leibhaftig spüren! In einer Zeit, in der die Kundenbindung eine Herausforderung für jedes erfolgreiche Unternehmen darstellt, kann der einzelne Kunde oftmals nicht diesen persönlichen Kontakt erleben. Die logische Konsequenz davon ist: das Unternehmen selbst muß Persönlichkeit ausstrahlen! Es kommt sozusagen zu einem virtuellen „Tante-Emma-Effekt“!

Wie können Sie den „Tante-Emma-Effekt“ für sich nutzen?
In dem Sie sich damit befassen, das Leitbild Ihres Unternehmens bewusst zu machen und für andere wahrnehmbar darzustellen! Das ist ein Prozess, der nicht von heute auf morgen beendet ist, sondern einige Phasen hat. Machen Sie es zur Chefsache! Befassen Sie sich mit der Kultur Ihres Unternehmens, mit der Einzigartigkeit des Zusammenspiels aller, die Ihr Unternehmen ausmachen.

Fazit

Fragen Sie sich, ob es Ihrem Unternehmen in Zukunft besser gehen würde, wenn es wahrnehmbar Persönlichkeit ausstrahlt! Beantworten Sie sich die Frage: Könnte ich mich dadurch mehr von Mitbewerbern abgrenzen? Machen Sie sich klar: Hat ein klar kommuniziertes Leitbild für meine Kunden, Mitarbeiter und für mich als Unternehmer einen Nutzen?

Erfahren Sie mehr zum Thema Unternehmensleitbild:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
2 Kommentare zu “Unternehmensleitbild – warum?”
  1. Sven Lehmann Weblog schreibt

    Best-Practise nicht als Orientierung für Unternehmen nützlich?

    Stellen Sie sich vor, dass der Erfolg eines Unternehmens nicht von seinen Strategien abhängt, sondern nur Zufall ist. Stellen Sie sich weiterhin vor, dass Unternehmen, die sich an Best-Practise-Studien orientieren möchten praktisch keine „Beste Variant…

  2. Sven Lehmann schreibt

    Leitbild zwischen nutzlosem Papier und dem Leben von Werten im Unternehmen.

Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

*

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung