streuverluste.de - SL | Marketing & Management
44 Suchergebnisse für die Stichwortsuche nach: » Kunden «

Werbung für kleine Unternehmen – zweiter Stammtisch 2017 des TGV-Eilenburg

28.06.2017, Rubrik: Artikel, Marketing

Zweiter Stammtisch in 2017 des TGV Eilenburg im Ratskeller Zur Steinhoe in Eilenburg - Thema: Werbung für kleine Unternehmen

Das Thema Werbung für kleine Unternehmen beschäftigt den zweiten Stammtisch in 2017 des TGV-Eilenburg. Die Unternehmensstruktur in der Region Nordsachsen und besonders auch in Eilenburg ist vorwiegend durch KMU geprägt. Kleine Unternehmen agieren selten mit umfangreichen Marketing- und Werbebudgets. Naturgemäß muss es also wohl bedacht sein, worin der Unternehmer seinen, und vielleicht hier und da zu knapp kalkulierten, Werbeetat investiert. Nicht erst seit der Erkenntnis von Henry Ford, dass immer nur die Hälfte unserer Werbeaktivitäten wirkt, kommt es darauf an, Streuverluste in der Werbung mit zu kalkulieren. Letztendlich entscheidet der Umsatzerfolg über erfolgreiche Werbung. Mit diesem Spannungsfeld hat sich der Stammtisch am Dienstagabend im Ratskeller „Zur Steinhoe“ zu Eilenburg befasst. Welche Tipps für den Gewerbetreibenden hier zu Tage traten und was sonst noch gesprochen wurde, davon lesen Sie weiter unten ausführlich. weiterlesen »

Perfekte Kommunikation, Weltformel Goldener Schnitt – Buchbesprechung

27.04.2017, Rubrik: Artikel, Buch/Bücher, Kommunikation

Göttlich Golden Genial - Perfekte Kommunikation mit der Weltformel Goldener Schnitt?

Gibt es die perfekte Kommunikation? Aus dem Blickwinkel der visuellen Wahrnehmung lautet die Antwort auf diese Frage eindeutig – JA! Das Buch „Göttlich Golden Genial“ mit dem Untertitel „Weltformel Goldener Schnitt?“ diskutiert und beantwortet diese Frage auf direkte praktische Weise. Vor geraumer Zeit wurde das „Schöne“ mit dem göttlichen Prinzip gleichgesetzt. Heute wäre die Frage, ob es „schöne Kommunikation“ geben kann zwar nicht antiquiert, würde aber wohl den Kontext eines Kaffeekränzchens heraufbeschwören und das wäre sehr weit zu kurz gegriffen. weiterlesen »

Design von Leistungen, die beim Kunden ankommen

22.07.2015, Rubrik: Buch/Bücher, Management-Bücher

Wie schaffe ich etwas Neues? Eine Frage die sich Millionen Gründer von Unternehmen, manchmal auch Start-UP´s genannt, täglich auf der ganzen Welt stellen. Neues zu schaffen ist gar nicht so schwer, wenn da nicht die Tatsache wäre, von diesem tollen neuen Produkt oder der neuen Dienstleistung Menschen überzeugen zu müssen. Denn letztlich muss die neu geschaffene Leistung Kunden begeistern. Geschieht das nicht, dann ist die Idee nur ein Steinchen mehr auf dem Weg zum wirklichen Durchbruch. Wie man diesen Weg besser gehen kann, sagt uns ein neues Buch aus dem Campus-Verlag – Value Proposition Design. Das Autorenteam um Dr. Alex Osterwalder nimmt den Leser durch die 316 Seiten mit, um ein spannendes Produktionssystem für Dinge, die Ihre Kunden wirklich kaufen, von innen kennenzulernen.

weiterlesen »

Marketing – Reizüberflutung oder Werbeeffekte

17.06.2015, Rubrik: Artikel, Marketing

Es gab mal eine Zeit, in der hieß es Reklame und Absatzwirtschaft. Heute heißt es Marketing und PR oder eine Reihe weiterer unendlich vieler Marketingwörter – ist das alles nicht nur Reizüberflutung oder erzielen wir auch mit kleinem Budget Werbeeffekte, die nützliche und gute Produkte oder Dienstleistungen an die Frau und den Mann bringen? In einer Zeit, in der es alles an jeder Ecke zu geben scheint, kommen einen die eigenen Marketingaktivitäten oftmals nutzlos vor. Doch ist das wirklich so und was ist zu tun, um tatsächlich die Aufmerksamkeit geneigter Kundschaft oder Interessenten für sich zu gewinnen? Letztlich lebt die Wirtschaft vom Verkauf, zumindest ist das derzeit noch so!

weiterlesen »

Von der Dummheit funktionierender Systeme

12.12.2014, Rubrik: Artikel, Service

Ja, es ist das Beste, wir fassen uns zuerst an die eigene Nase – die meisten Menschen unter uns, wir selbst natürlich eingeschlossen, funktionieren innerhalb funktionierender Systeme. Ich kenne wenige Menschen, die morgens aufstehen und den Tag mit dem Satz beginnen: „Heute werde ich mal nur Fehler, Blödsinn oder Misst machen!“ Ich unterstelle das auch Angestellten im Einzelhandel nicht, ich unterstelle das noch nicht einmal dumm fahrenden Autofahrern. Das was erschreckend ist, dass die Dummheit in beständigen Systemen nicht weniger wird. Im Gegenteil, sie scheint systemimmanent

weiterlesen »

Marketing – Wenn du alles machst, machst du nichts!

11.09.2014, Rubrik: Artikel, Unternehmensführung

Wissen Sie es schon? Nichts ist so von Bestand, wie die Veränderung selbst. Das gilt auch für das Marketing. Wer heute über die umfangreichen Möglichkeiten erfolgreiche Vertriebskanäle aufzubauen Bescheid wissen will, verliert sehr leicht den Überblick. In immer schnellerer Folge kommen scheinbar neue Methoden „auf den Markt“, die vorgeben, genau diesen zu machen. In der permanenten Diversifikation von Marketing-Möglichkeiten kommt es auf eine Kompetenz bei den Verantwortlichen im Unternehmen an, die Kunst das richtige Maß zu finden. Noch nicht einmal große Unternehmen schaffen es, alle Marketinginstrumente zu einem Sinfonie-Orchester der Kundengewinnung zu harmonisieren. Welche Möglichkeiten haben da kleinere Unternehmen überhaupt? Marketing – Wenn du alles machst, machst du letztlich nichts richtig!

weiterlesen »

Geschäftsmodell oder Business-Plan

10.03.2014, Rubrik: Artikel, Marketing

Was ein Elektriker tut, ein Maurer oder Autobauer, das ist vielen von uns klar. Der Nutzten liegt auf der Hand und der Erfolg im Marketing oder dem Geschäftsmodell des Unternehmens ist in den Details zu suchen. Wenn ich ein Unternehmen gründe oder es weiterentwickeln möchte, dann ist der Geschäftsplan, das Geschäftsmodell oder auch der Business-Plan von entscheidender Bedeutung. Zwingt dieser mich doch zu Struktur und Klarheit mindestens über die Vorstellung der Art und Weise, wie ich meine potenziellen Kunden oder Interessenten für meine Produkte oder Dienstleistungen begeistern möchte.

weiterlesen »

Marketing in der Krise – Brücken zum Kunden bauen

26.08.2013, Rubrik: Artikel, Marketing

Glaubt man der verbreiteten Medienwahrnehmung, dann stolpern wir modernen Menschen und Unternehmer praktisch von einer Krise in die nächste. War es früher eine Wirtschaftskrise plagen uns heute Banken- oder Staatsfinanzkrisen. Manche Krisen gehen an der so genannten öffentlichen Wahrnehmung auch fast vorbei. Wir Experten im Marketing müssen damit leben, dass Marketing wohl derzeit auch in der Krise ist. Jedenfalls wird diese Ansicht in einigen Fachveröffentlichungen und von Marketingtreibenden seit geraumer Zeit vertreten. Ist eine ganze Fachdisziplin in der Krise? Oder sehen wir den Wald vor lauter lustigem Baumgeschrei nicht? Marketing in der Krise oder doch besser Brücken zum Kunden bauen?

weiterlesen »

Marketing und Werbung muss man auch machen

17.08.2012, Rubrik: Artikel, Marketing

Marketing und Werbung muss man auch machen – klingeln gehört zum Geschäft, wer nicht wirbt, der stirbt, nur mit Werbung wirst du was verkaufen, du musst den Menschen Angebote machen, unzählige weitere Sprüche gibt es rund um das Thema Marketing und Werbung. Doch was ist die Quintessenz daraus? Schließlich kennen auch Sie Marken, die gut verkaufen oder „gehen“, auch ohne einen großen Werbeaufwand. Wie mache ich es richtig wenn es um Akquise und Kundenwerbung geht?

weiterlesen »

Marketing-Referenz von Fachkollegen

19.06.2012, Rubrik: Artikel, Internet-Marketing, Kommunikation, Website Streuverluste

Marketing-Referenz von Fachkollegen – Die Marketing-Experten vom Besserwerberblog haben eine profunde aktuelle Liste der besten Blogs aus Marketing, Werbung und PR erstellt. Wer also neben dem Marketing-Fachbüchern, der eigenen Erfahrung weitere Wege zum Kunden finden möchte, dem sei das Studium des einen oder anderen Kollegen-Blog ans Herz gelegt.Wir sagen danke für die Erwähnung in dieser Liste.

weiterlesen »

Service als Empfehlungsförderung?!

6.07.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Service als Empfehlungsförderung? Dieser Frage nachzugehen halte ich für mehr als lohnend. Ist es doch heutzutage kaum noch die Leistung oder das Produkt an sich, was uns einzigartig macht, sondern viel mehr das „Drumherum“. Die Menschen im Unternehmen und ihre Einstellung und der Umgang mit dem Kunden.Ganz sicher auch das, was wir als Service verstehen und dem Kunden auch anbieten. Das alles eigennützig? Vielleicht – vielleicht auch nicht, eines sollte Service auf jeden Fall sein, ein Grund, damit Ihr Kunde von diesem „Leisten als Gesamteindruck“ anderen Menschen berichtet. Service sollte auch als Empfehlungsförderung gedacht und gehandhabt werden.

weiterlesen »

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden

29.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Qualitätsmanagement als Service-Aspekt für Kunden? Stellen Sie sich vor, der Kunde bestellt etwas und diese Bestellung wird nicht ausgeführt, obwohl die Ware am Lager ist. Oder der Kunde hat schon lange die Rechnung beglichen und bekommt trotzdem Mahnungen vom Unternehmen. Oder die Ware geht an die falsche Lieferadresse. Wie sehr sind optimiere Prozesse (Organisation oder auch Management) Service für den Kunden? Ich denke QM ist ein Mindestmaß an Service! Wenn alles drunter und drüber geht, dann ist es auch mit vielen anderen Dingen im Unternehmen so, dass diese eben nichts taugen.

weiterlesen »

Ist Service Aufmerksamkeit?

21.06.2011, Rubrik: Artikel, Business-Blog-Carnival, Service, Service ist (k)ein Tafelgeschirr

Ist Service Aufmerksamkeit? Nach dem Wirtschaftslexikon vom Gabler Verlag in Ausgabe von 2004 ist Service mit einem einzigen Wort erläutert: KUNDENDIENST. Dieses Stichwort ist zwar auch ein Verweis, aber interessant ist das aus meiner Sicht auf jeden Fall. Service ist also, auch und im Besonderen, Kundendienst. Was ist aber die Grundlage von Service und Kundendienst? Wie kann ich überhaupt Service-Potenziale oder Kundendienst-Bedürfnisse erkennen? Eine Voraussetzung ist die Tatsache, dass die Menschen im Unternehmen in jedem Fall eine Einstellung haben müssen, die Einstellung aufmerksam sein zu wollen.

weiterlesen »

nach oben

©2005-2018 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung