streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Technologie ja – Methode nein

Im Alltag von uns Menschen und Unternehmern, natürlich auch von Unternehmerinnen, ist es so eine Sache Maschinen und Produktionsstrecken effizienter zu gestalten, aber das eigene Verhalten eher dem guten Veränderungsgefühl zu überlassen. Regelmäßig geht dann der Wunsch nach Veränderung dem stärkeren und gewohnten Muster auf dem Leim. Gerade wenn es um Arbeiten geht, die man persönlich nicht gern tut, aber auf jeden Fall und dann meist dringend erledigen muss, fällt uns eine effiziente Arbeitsweise schwer. So ist es für viele geradezu überaus normal, Produktionsabläufe und Prozesse im Unternehmen nach den Gesichtspunkten von Effektivität und Effizienz zu betrachten und entsprechend auszurichten. Diese „Logik“ wird aber selten bis gar nicht auf innermenschliche Prozesse oder sichtbares Verhalten angewendet. Hier probiert man meistens nur herum oder ergibt sich dem Gewohnheitsmuster. Technologie ja – Methode nein, das muss nicht sein!

Der aktuelle Trend sich auf jeden Fall mit technischer Hilfe von außen optimieren zu wollen, ändert an dieser Tatsache überhaupt nichts. Wie komme ich zum richtigen, für mich passenden, konzentrierten Arbeiten gerade bei unliebsamen Aufgaben?

Coaching, Vertrieb, Beratung, Sachsen, Leipzig, Personalentwicklung

Wenn man feststellt, dass die Überlegung, wie man selbst etwas Bestimmtes besonders gut macht, eine gute Vorbereitung für diese Aufgabe ist, so kann es sehr erhellend sein, diese Erkenntnis auch auf Aufgaben anzuwenden die man nicht mag. Ja man muss sogar an dieser Stelle SEINE Methoden entwickeln, gerade bei solchen Tätigkeiten. In diesem Zusammenhang sei nochmal auf das WM-Prinzip hingewiesen, was die Notwendigkeit der Beurteilung seiner eigenen Motivation zu wichtigen Aufgaben klärt.

Konzentration versus Ablenkung

Wie leicht wir uns heute ablenken lassen kennt wohl jeder aus dem Alltag, egal ob im Unternehmen oder Privat, die Verführungen die Aufmerksamkeit auf einen unaufhörlichen Strom von Außenreizen zu lenken, ist wohl in den letzten Jahren exponentiell gestiegen und nähert sich der 100-Prozentmarke. Wir gehen lieber in virtuelle Räume und verkabeln uns mit der Welt, als nach innen zu schauen.

Reflexion ist aber notwendig, wenn es um Konzentration geht! Eine Ursache von Burnout ist schlichtweg die Verarbeitung von zu viel (oft nutzloser) Information. Ich verliere mich sozusagen in meiner Interpretation der Außenwelt zu viel Bedeutung und Wichtigkeit beizumessen. Das ist eine grundlegend falsch verstandene Transzendenz!

Methoden für den persönlichen Arbeitsstil

Das Wort Methode stellt grundlegend (m)eine Art und Weise dar, (s)ein Ziel zu erreichen. Wie gesagt im technologischen Prozessen optimieren wir auch ständig, in persönlichen Arbeitsweisen oder Methoden tun wir das oft nicht. Ein Könner auf seinem Gebiet wird immer einen eigenen ganz individuellen Arbeitsstil entwickeln, den man nicht in der Schule oder der Uni lernen kann.

Die Frage lautet also nicht nur: Wie kommt Neues in die Welt, sondern wie kommt Neues in meinen inneren Alltag?

Fazit: Meine Methoden für Veränderung entwickeln

  • Bewusstsein für seine inneren Prozesse entwickeln.
  • Schauen, was genau zu verändern und zu probieren ist, damit etwas besser klappt.
  • Neue funktionierende Muster trainieren.

Ein lapidarer Spruch lautet: Nichts ist so herausfordernd, wie die Veränderung von Verhalten. Das stimmt, wenn man sich nicht die inneren Mechanismen klar macht, die es einem so verflixt schwer machen, einmal erfolgreiche Muster durch bessere Muster zu ersetzen.

Erfahren Sie mehr zum Thema Methoden der Veränderung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben
Einen Kommentar schreiben

Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert. *

*

nach oben

©2005-2016 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung