streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Mehr Führung braucht das Unternehmen – Neues Modell in Sicht

Organisation, Inspiration & Führung

Mehr Führung braucht das Unternehmen – Neues Modell in Sicht. Gerhard Fatzer und Britta Schönberger legen ein interessantes Buch in der Reihe EHP – Organisation vor. Mit dem Titel ORGANISATION UND INSPIRATION wollen die beiden Autoren ein neues Modell von Führung und Veränderung darstellen. Ob ihnen das gelingt lesen Sie weiter unten. Eines kann ich jetzt schon sagen: für alle Berater, Coaches und Supervisoren ein Buch das sich lohnt! Es kommt mit ungewöhnlichen Sichtweisen daher und begründet, warum Inspiration vielen Führungskräften und Unternehmen helfen würde, Wandel und Transformation im Alltag besser zu gestalten. Selten so ein interessantes Buch zum Thema Führung gelesen, auch wenn es einen stellenweise gut herausfordert!

Was ist heute Führung alles und was ist sie nicht? Was kommt der neuen Qualität von Führung, durch immer umfangreichere neue Erkenntnisse gewonnen, im Führungsalltag von Unternehmen an? Ist der einzelne Unternehmen oder eben Führer bereit zur Veränderung oder gar zur Transformation? Nach meiner Erfahrung als Berater und Coach seit über 20 Jahren ist das Thema Führung zwar in aller Munde, gerade dann, wenn etwas nicht gelungen ist, aber Klarheit über notwendige Entwicklungen in diesem wichtigen Faktor von Projekten, Organisationen oder Systemen (Unternehmen) besteht weder bei den Führungskräften noch bei Geführten!

In den letzten Jahren sind viele Versuche gemacht wurden, das Phänomen der Führung eingehender zu beschreiben. Viele der Versuche haben in „terrible simplifications“ oder in „Quick Fixes“ geendet.Fatzer, Schönberger, Schoefer, ORGANISATION UND INSPIRATION, EHP-Verlag Andreas Kohlhage, Bergisch Gladbach, 2015, Seite 37

Das Buch setzt bei den großen Katastrophen der Menschheitsgeschichte an, lange vergangener und ganz aktueller Krisen. Quasi von der Sintflut bis zu Atom- und Erdölfiaskos trifft man auf die Notwendigkeit von Transformation und nicht nur von Veränderung.

Bibliografische Angaben

    • Titel: ORGANISATION UND INSPIRATION
    • Untertitel: Ein neues Modell von Führung
    • Autorin: Gerhard Fater und Britta Schönberger, und einem Beitrag von Sabina Schoefer
    • Hardcover: 216 Seiten
    • Verlag: EHP-Verlag Andreas Kohlhage,Bergisch Gladbach, 2015
    • ISBN-13: 978-3-89797-070-0
    • Preis (D): 37,99 Euro

Hauptüberschriften aus dem Inhaltsverzeichnis

    • Zur Reihe EHP-Organisation
    • Einleitung: Wenn Inspiration auf Organisation trifft, wird Kreativität konkret
    • Führung und Veränderung – auf dem Weg zum Führungssystem (Gerhard Fatzer)
    • Transformation und Theorie U – aus spiritueller Sicht (Britta Schönberger)
    • Religiöse Erwartungen an die Rolle des Beraters (Britta Schönberger)
    • Coaching als Begleitung von Transformationsprozessen (Gerhard Fatzer und Sabina Schoefer)
    • Nachhaltige Transformation für die Organisation (Sabina Schoefer)
    • Wir sind, also ist Zukunft: Preferred Futuring als Ansatz der Transformation
    • Anmerkungen
    • Literaturverzeichnis

Wir haben in verschiedenen Publikationen zu den Ähnlichkeiten und Unterschieden von Supervision, Coaching und Organisationsentwicklung festgestellt, dass diese Unterscheidung von konkurrierenden Feldern, die auch ihre eigenen Dachorganisationen, Ausbildungsstätten und Repräsentanten haben, immer weniger Sinn macht. Wir möchten weniger auf die Unterschiede, sondern mehr auf die Hintergründe und Gemeinsamkeiten dieser drei Beratungsformen eingehen.Fatzer, Schönberger, Schoefer, ORGANISATION UND INSPIRATION, EHP-Verlag Andreas Kohlhage, Bergisch Gladbach, 2015, Seite 171

Kernkompetenzen einer Führungskraft und damit auch eines Unternehmers von KMU oder warum Sie dieses Buch lesen sollten

Gerade auch durch die Erkenntnisse und Erfahrungen der Konfrontation von Unternehmen im Bereich der Fachkräftesicherung bleibt zu sagen, dass wir hier in der Region dem Thema Führung erbärmlich wenig Aufmerksamkeit widmen! Veränderungen sind daher oft schmerzlicher und katastrophaler als sie sein müssten. Von der großen Breite des Spektrums von Führung im Jahr 2017 kommt im Unternehmensalltag zu wenig an. Hier kann das Buch gute Dienste leisten. Vielleicht öffnen sich dann mehr Menschen solchen Konzepten wie situative Führung, Führung entsprechend den Entwicklungsphasen von Unternehmen oder Führung in wichtigen (transformierenden) Krisen.

Schein … kommt aufgrund dieses reichhaltigen Materials zu der Schlussfolgerung, dass Führungskräfte drei Kernkompetenzen brauchen: Die Beobachtungsgabe eines Ethnologen, die Interventions- oder Verhaltensmöglichkeiten eines Familientherapeuten und die Kreativität eines Künstlers. Fatzer, Schönberger, Schoefer, ORGANISATION UND INSPIRATION, EHP-Verlag Andreas Kohlhage, Bergisch Gladbach, 2015, Seite 38

Erfahren Sie mehr zum Thema Führung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung