streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Großenhain

In Großenhain am Markt, Blick zum Frauenmarkt - Workshop Fachkräftesicherung LK Meißen

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop der Fachkräfteallianz am Montag in Großenhain. In großer Runde trafen sich Teilnehmer und Referenten im Berufsbildungs- und Technologiezantrum der Stadt Anfang der Woche. Wie beim ersten Workshop waren die Erwartungen an die Veranstaltung groß, diese konnten natürlich umfangreich erfüllt werden. Großenhain ist neben solchen profunden Workshops jeden Besuch wert! Eine herrliche Altstadt lädt zum Träumen über vergangenen Zeiten ein. Fachkräftesicherung fokussiert den Blick mehr auf die Gegenwart und die Zukunft. Außergewöhnlich war diesmal: Das Thema Führung, Organisation und Leitbild als ein Ausdruck der Unternehmenskultur wurde von allen Teilnehmern als ein wirkungsvolles und sehr wichtiges Instrument zur Mitarbeitergewinnung und -bindung angesehen.

Die Herausforderungen denen sich die Unternehmen im Landkreis Meißen bei der Mitarbeitergewinnung und -bindung gegenüber sehen gestalten sich vielfältig. Von der Begeisterung und dauerhaften Motivation für ein rollendes Vier-Schicht-System, über zahlreiche Sorgenfalten, wenn es um Fachkräfte im Pflegebereich geht, oder Fragen zur attraktiveren Gestaltung der Arbeit und von Arbeitsabläufen; in der Diskussion ging es nach anfänglicher Genügsamkeit heiß zur Sache.

Vorbereitung des Raumes in Großenhain zum Workshop Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen

Vorbereitung des Raumes in Großenhain zum Workshop Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen

Es war der erste Workshop bei beim sich alle Teilnehmer darüber einig waren, dass individuelle und situative Führung, effiziente Organisation und die Unternehmenskultur nicht nur wichtig seien, sondern wirkungsvolle Instrumente zur Sicherung von Fach- und Führungskräften auf allen Ebenen sind! Der Handlungsbedarf hier geht weit über einzelne Maßnahmen hinaus. Die erfolgreiche Gestaltung von Mitarbeitergesprächen oder individuelles und situationsbezogenes Eingehen auf aktuelle Probleme im Arbeitsalltag sind elementar, und zudem ordinär von Führungskräften oder vom Inhaber des Unternehmens zu leisten. Der Alltag schaut diesbezüglich freilich oft anders aus.

Fachkräftesicherung in Großenhain - Blick auf die Röder vom Veranstaltungsraum aus

Fachkräftesicherung in Großenhain – Blick auf die Röder vom Veranstaltungsraum aus

Führung – wirksames Instrument zur Fachkräftesicherung und Mitarbeiterbindung

Eine weitere Erkenntnis beim Workshop: Maßnahmen können nicht mit der Gießkanne über alle gleich ausgegossen werden, sondern müssen sowohl unternehmensspezifisch als auch individuell angepasst werden. Hieraus ergibt sich folgerichtig, dass Fachkräftesicherung:

  • eine Führungsaufgabe ist und
  • ein iterativer (permanent wiederkehrender) Prozess sein muss,

wenn es dauerhaft gelingen soll, Fach- und Führungskräfte für Unternehmen im Landkreis Meißen zu gewinnen. Soweit wollen andere Unternehmen erst einmal kommen, nicht selten fehlt dort die Einsicht, dass überhaupt etwas getan werden kann oder muss!

Großenhain - Workshop zum Thema Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen - An der Poststraße, Blick zur Innenstadt

Großenhain – Workshop zum Thema Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – An der Poststraße, Blick zur Innenstadt

Mehrwert für die Workshopteilnehmer

Aus der Teilnehmerrunde kamen zahlreiche Ideen und Anregungen, die wir sammeln und verdichten werden. In der Diskussion wurde auch von internen Entwicklungsprojekten berichtet, bei denen die Mitarbeiter wichtige Leistungsprozesse selbst optimieren. Ein schönes Beispiel für Prozessberatung im Unternehmen. Selbstverständlich haben wir auch darüber gesprochen, dass man solche Projekte zum Beispiel mit dem Förderprogramm unternehmensWert:Mensch professionell begleiten lassen kann.

Workshop in Großenhain - Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen

Workshop in Großenhain – Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen

Die Potenziale bei allen Menschen im Unternehmen frei zu entfalten, sichert ganz nebenbei auch noch dauerhafte Motivation. Das reicht ganz sicher als Maßnahme nicht aus, kann aber hierzulande ob riesigen Mangels wahre Wunder wirken. Das ist kein Hexenwerk sondern die hohe Kunst der Personalführung, sollte man können, machen viele Führungskräfte zu wenig!

Fazit

Sehr nützliche Veranstaltung für alle Teilnehmer des Workshops – besonders gefreut haben wir uns, dass Enrico Münch sich davon live und vor Ort überzeugen konnte. Da passiert was im Landkreis Meißen! Hat Spaß gemacht!

Erfahren Sie mehr zum Thema Führung und Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung