streuverluste.de - SL | Marketing & Management
Fachkräfte

Fachkräftesicherung zählt nicht nur in großen Städten, Leipzig, Berlin oder Halle an der Saale zu der Herausforderung, vor der Unternehmen in den nächsten Jahren verstärkt stehen werden. Gerade auch in kleineren Städten und im ländlichen Raum ist das Begeistern von Menschen sowohl für die die Region in der man leben oder für das Unternehmen in dem man arbeiten möchte ein immer größeres Problem. Irgendjemanden zu finden für eine offene Stelle ist eine Sache, den richtigen zu finden, ein wesentlicher Erfolg.

Fachkräftesicherung durch Mitarbeiterbeteiligung – Agiles Arbeiten mit Lern- und Experimentierräumen in KMU

29.10.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Mitarbeiterbeteiligung in der digitalen Transformation, uWM plus macht es möglich

Fachkräftesicherung durch Mitarbeiterbeteiligung – Agiles Arbeiten mit Lern- und Experimentierräumen in KMU. Eine Möglichkeit Fachkräfte und exzellente Mitarbeiter im Unternehmen zu halten, ist die aktive Beteiligung dieser Fachkräfte an wichtigen Prozessen und Entscheidungen. Praktisch schaut das in KMU nicht ganz so einfach aus, da diese Form der Unternehmensführung, aus der sich auch eine neue Form der Unternehmenskultur ergibt, im Mittelstand noch nicht ganz so weit verbreitet ist. Oft stellt sich die Frage, wie genau Mitarbeiterbeteiligung praktisch gehen soll. Eine Antwort wäre Arbeiten 4.0 oder auch agiles Arbeiten. weiterlesen »

Lösungen zum Fachkräftemangel – Ideenfeuerwerk & Link-Dossier

3.10.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Führung & Management, Mitarbeiter

Ideenfeuerwerk Fachkräftemangel - Lösungen zur Fachkräftesicherung in Sachsen

Lösungen zum Fachkräftemangel – Ein Gespenst geht um, seit geraumer Zeit schon. Vom Fachkräftemangel ist die Rede, vor allem bei den kleinen und mittelgroßen Unternehmen (KMU) wird die Personalsituation mancherorts kritisch. In einigen Branchen, so zum Beispiel in der Alten-, Kranken- und Intensivpflege, ist die Situation schon heute katastrophal. Lösungen müssen her, jetzt, sofort und umfassend! Doch halt, das was die Unternehmen heute erleben ist nicht vom Himmel gefallen. Der Fachkräftemangel deutete sich schon vor Jahren an, jetzt wird er regional zur Bedrohung. Lösungen finden sich innerhalb und außerhalb der betroffenen Unternehmen. weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Coswig

29.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Coswig - Workshop zur Fachkräftesicherung im Rathaus der Stadt

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Coswig. Zum fünften und letzten Workshop in der Workshopreihe der Fachkräfteallianz des Landkreises traf sich die Runde der Unternehmer und Führungskräfte im Rathaus Coswig. Schwerpunkt dieses Mal waren auch Fragen rund um den extremen Fachkräftemangel im Bereich der Alten-, Kranken- und Intensivpflege. Ein Bereich an dem sich sehr gut erkennen lässt, was geschieht, wenn blind darauf gehofft wird, dass der Mangel an gut ausgebildeten, motivierten und leistungsfähigen Mitarbeitern am eigenen Unternehmen vorbeigehen möge. In dem Fall leidet eine ganze Branche und das nicht erst seit gestern! weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Meißen

28.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Albrechtsburg Meißen - Workshop zur Fachkräftesicherung in Meißen

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop mit zahlreich Unternehmern. Volles Haus könnte man sagen, am Montagnachmittag in der herrlichen Stadt Meißen. Im „Innovations Centrum Meißen“ trafen sich 18 Unternehmer und verantwortliche Führungskräfte um Impulse zur Fachkräftesicherung mitzunehmen und vor allem, um sich zu den Themen Mitarbeiterbindung und -gewinnung auszutauschen. Immer wieder taucht in den Diskussionen der Workshops ein Spannungsfeld auf, das es wirklich in sich hat. In Unternehmen wird gearbeitet und nicht …? Ja was eigentlich? Die Frage heißt oft: Mitarbeiter in Watte packen oder vielleicht doch lieber fordern? Zu Leistung fordern, dafür wofür sie auch bezahlt werden? Manche Inhaber und Geschäftsführer sehen das so, andere nehmen eine völlig gegensätzliche Postion ein. weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop im Kloster Altzellea in Nossen

22.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Workshop zur Fachkräftesicherung im Kloster Altzella, Nossen

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – dritter Workshop im Kloster Altzellea in Nossen. Einer der wahrscheinlich schönsten und romantischsten Veranstaltungsorte in der Workshopreihe im Landkreis Meißen haben wir den Teilnehmern in Nossen geboten. Im Veranstaltungsraum über der Schreiberei versammelten wir uns, diesmal in kleiner Runde, da leider einige Unternehmen den Termin nicht einhalten konnten, zum fachlichen Austausch, zur Diskussion und zur Sensibilisierung rund um das Thema Fachkräftegewinnung und Fachkräftesicherung. Dabei hat Nossen fast schon ein Luxusproblem; nach Teilnehmeraussage schon im Speckgürtel von Dresden und mit Autobahnanschlüssen gesegnet ein Arbeitsort, in dem man gern lebt und auch gern hinreist. Doch schauen wir uns den Nachmittag im Kloster Altzella genauer an. weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop in Großenhain

19.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Führung & Management, Mitarbeiter

In Großenhain am Markt, Blick zum Frauenmarkt - Workshop Fachkräftesicherung LK Meißen

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop der Fachkräfteallianz am Montag in Großenhain. In großer Runde trafen sich Teilnehmer und Referenten im Berufsbildungs- und Technologiezantrum der Stadt Anfang der Woche. Wie beim ersten Workshop waren die Erwartungen an die Veranstaltung groß, diese konnten natürlich umfangreich erfüllt werden. Großenhain ist neben solchen profunden Workshops jeden Besuch wert! Eine herrliche Altstadt lädt zum Träumen über vergangenen Zeiten ein. Fachkräftesicherung fokussiert den Blick mehr auf die Gegenwart und die Zukunft. Außergewöhnlich war diesmal: Das Thema Führung, Organisation und Leitbild als ein Ausdruck der Unternehmenskultur wurde von allen Teilnehmern als ein wirkungsvolles und sehr wichtiges Instrument zur Mitarbeitergewinnung und -bindung angesehen. weiterlesen »

Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Workshop

15.09.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Workshop zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen - hier in der Sportstadt Riesa

Der erste Workshop zur Fachkräftesicherung im Landkreis Meißen – Die erfolgreiche Workshopreihe zur Fachkräftesicherung in Nordsachsen 2016 (Leipzig und die beiden umliegenden Landkreise) war die Vorlage für die nun fünf in diesem Monat stattfindenden Veranstaltungen im Landkreis Meißen. Auftakt bildete diesen Mittwoch der Workshop in Riesa. Im Qualifizierungszentrum Region Riesa trafen sich die Teilnehmer von unterschiedlichen Unternehmen aus ganz unterschiedlichen Branchen zu Erfahrungsaustausch und zur Sensibilisierung rund um das Thema Fachkräftesicherung. weiterlesen »

Digitale Führung oder Organisation – HR trifft Punk, so glühen Personaler vor!

23.05.2017, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Führung & Management

Fotografin Christiane Eisler und Prof. Dr. Peter M. Wald im Gespräch am Vorabend des HR Innovation Day 2017 in Leipzig

Digitale Führung oder Organisation – HR trifft Punk, denn so glühen Personaler vor! Ganz ehrliche Frage: Glaube Sie, dass Ihr Wecker, der auch gern Digital- und noch besser ein Funkwecker sein darf, Sie führt oder eher organisiert? Die Frage kommt trivial und belanglos daher, sie fokussiert aber den Blick in diesem kleinen Artikel vom Vorglühen der HRler (Personalverantwortliche in Unternehmen) zum HR Innovation Day 2017, die ganz unvermittelt auf Punk treffen, um genau zu sein auf Fotografien von DDR-Punker(innen). Hier also nicht nur ein kleiner Einblick in den Abend vor dem langen Samstag für Personaler in Leipzig, sondern auch in die Diskussion um ein immer mehr vernachlässigtes, aber wichtiges Thema im Dunstkreis von Digitalisierung & Co.! weiterlesen »

Service-Personal verliert den Verstand oder warum es auch andere Supermärkte mit (oder ohne) Fachkräften gibt

20.02.2017, Rubrik: Fachkräfte

Drachen im Wind oder Service ohne Personal

Im Alltagsdschungel der Gleichgültigkeit und dem Kampf ums Überleben zwischen Supermarktregalen erlebt der Unternehmensberater so manchen Schock in Sachen Servicequalität in unserem Lande. Doch was da vor einigen Wochen auf mich zu kam, war selbst dem härtesten Serviceleider erheblich zu viel. Es stellt sich die Frage, was man mit solchen „Fachkräften“ im Unternehmen macht? Ist das schon die Auswirkung des Fachkräftemangels? Sehr viel Fachkraft war da nicht nötig, um das Wenige an Service leisten zu können und doch griff diese Person nicht nur daneben, sondern salopp gesagt direkt ins Klo. Das Tragische war, sie schien ihr massives Fehlverhalten noch nicht einmal zu bemerken. Muss ich mich an solche dummdreisten Leute im Supermarkt gewöhnen oder gibt es noch Hoffnung? weiterlesen »

Leipzig – Workshop Lebensfreundliches Unternehmen, Abschlussveranstaltung im Basislager

4.01.2017, Rubrik: Fachkräfte, Marketing

Leipzig - Workshop Lebensfreundliches Unternehmen, Abschlussveranstaltung im Zentrum der Stadt

Kleiner Bericht vom letzten Workshop Lebensfreundliches Unternehmen in Leipzig, der Abschlussveranstaltung im Basislager. Das zugegen etwas reißerische Bild sei an dieser Stelle erlaubt, die Erklärung dafür folgt im Beitrag weiter unten. In ungewöhnlich großer Runde fand der fünfte Workshop im Rahmen der Fachkräfteallianz Leipzig in einem angesagten Coworking-Space in Mitte statt. Acht Teilnehmer lauschten den Ausführungen zu der These, ob denn nun gute Führung, Organisation und Leitbilder ebenso der Fachkräftesicherung dienen können, wie eine sinnvolle Balance zwischen Anspannung und Entspannung. weiterlesen »

Workshop Lebensfreundliches Unternehmen auf Schloss Hartenfels in Torgau

3.01.2017, Rubrik: Fachkräfte, Mitarbeiter

Schloss Hartenfels - Workshop Lebensfreundliches Unternehmen in Torgau

Workshop Lebensfreundliches Unternehmen auf Schloss Hartenfels in Torgau – der letzte Workshop im Rahmen des Projektes innerhalb der Fachkräfteallianz Nordsachsen fand in angemessener Umgebung statt. Im Heinrich-Schütz-Saal, um genau zu sein, versammelten sich sieben Teilnehmer zum Workshop. Mein letzter Besuch in diesem Saal galt der Lutherausstellung in der Stadt 2015, überaus empfehlenswert! Ein weiterer Workshop zum Thema Fachkräftesicherung mit sehr intensiver und kontroverser Diskussion. weiterlesen »

Workshop in Leipzig-Liebertwolkwitz zur Fachkräftesicherung – Rückblick

2.01.2017, Rubrik: Fachkräfte, Mitarbeiter

Workshop zur Fachkräftesicherung Leipzig-Liebertwolkwitz

Workshop in Leipzig-Liebertwolkwitz zur Fachkräftesicherung – Rückblick. Das Jahresende ist bei vielen Unternehmen eine Zeit des Schaffens vieler Dinge in immer kürzeren Zeiträumen. Da nimmt sich auch eine Unternehmensberatung nicht aus. Daher erst jetzt der Rückblick auf den Workshop im Rahmen der Fachkräfteallianz Leipzig. Der Workshop fand in der ersten Adventwoche letzten Jahres im Hotel Clausewitz statt. Immerhin ganz passend, wenn es um das Thema Strategie ganz grundlegend geht! weiterlesen »

Delitzsch – Workshop zur Fachkräftesicherung stellt Fragen und findet Antworten

16.12.2016, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Delitzsch - Workshop Lebensfreundliches Unternehmen

Es ist schon interessant, wo einen der Workshop zum Lebensfreundlichen Unternehmen so alles in Nordsachsen hinführt. Im Bürgerhaus zu Delitzsch jedenfalls war ich persönlich vor 26 Jahren das letzte Mal. Tatsächlich auch in einer Interaktion mit Teilnehmern innerhalb einer Veranstaltung. Der Workshop in der ehemaligen Kreisstadt Delitzsch war also eine kleine Wiederholung. Die Fragen und Themen zum Lebensfreundlichen Unternehmen waren allerdings dann doch ganz anders als vor 26 Jahren. Dieses Mal beschäftigte uns die Fachkräftesicherung, konkret das Gewinnen und Binden von Fachkräften hier in der Region von Delitzsch. weiterlesen »

4. Workshop Lebensfreundliches Unternehmen in der Stadt – Mitarbeitergewinnung in Leipzig, notwendig oder nicht?

10.12.2016, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Mitarbeiter

Leipzig - zum vierten Workshop lebensfreundliches Unternehmen

4. Workshop Lebensfreundliches Unternehmen in der Stadt – Mitarbeitergewinnung in Leipzig, notwendig oder nicht? Oh, wie differenziert doch unsere Welt (geworden) ist. Es gibt Unternehmen, die können sich vor Bewerbern kaum retten und andren gelingt es nur punktuell, ihr Unternehmen in das „richtige“ Licht zu rücken. Während unsere Erfahrungen im Workshop zum Lebensfreundlichen Unternehmen sich langsam komplettieren, könnte der Unterschied zwischen den Bereichen Landkreis Nordsachsen und Leipzig sowie der Stadt Leipzig nicht heterogener sein. Sowohl die Erwartungen an den Workshop an sich, als auch die Herangehensweise der Teilnehmer an die Fachkräftesicherung ist unterschiedlich – sehr unterschiedlich genau genommen! weiterlesen »

Mitarbeitergewinnung in Grimma – Workshop Lebensfreundliches Unternehmen

23.11.2016, Rubrik: Artikel, Fachkräfte, Führung & Management, Mitarbeiter

Grimma - Workshop Lebensfreundliches Unternehmen

Mitarbeitergewinnung in Grimma – Workshop Lebensfreundliches Unternehmen im Landkreis Leipzig im altehrwürdigen Rathaus zu Grimma. Fachkräftebindung und Mitarbeitergewinnung ist hier in der Region ein gewichtiges Thema. Und auch hier nehmen die Teilnehmer die Perspektive einer ländlich geprägten Region ein, trotz Mittelzentrumsstaus, die als ein Grund für das Abwandern von Fachkräften gesehen wird. Sowohl in die Richtung größere Stadt, als auch in die Richtung größeres Unternehmen verlieren Firmen in Grimma Mitarbeiter oder Bewerber. weiterlesen »

Fachkräfte und Fachkräftesicherung

Der Wert eines Unternehmens oder einer Unternehmensidee hängt, nicht erst seit heute, viel von den Menschen im Unternehmen ab. Angefangen beim Inhaber oder dem Geschäftsführer und über jeden Mitarbeiter können wir von Fachkräften sprechen. Wenn der Hausmeister seinen Job nicht gern macht, werden es alle im Unternehmen merken! Er muss der richtige Mensch für die Aufgabe sein und er muss diese dauerhaft gern machen.

Im Kontext der Fachkräftethematik nimmt seit einigen Jahren die Fachkräftesicherung einen immer größer werdenden Raum ein. Hat es früher genügt, eine Stelle auszuschreiben auf der sich 10 und mehr Bewerber meldeten, aus denen sich ein passender entwickeln konnte, ist eine solche Bewerberanzahl für viele Unternehmen heute nicht mehr zu erreichen! Unternehmen, die ein schlechtes Images haben, merken das an noch größeren Problemen, offene Stellen zu besetzten.

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung