streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Unternehmenskultur und die Möglichkeiten zur Veränderung

Unternehmenskultur und Veraenderungsprozesse - Buchvorstellung

Unternehmenskultur und die Möglichkeiten zur Veränderung. Wer als Begleiter in Veränderungsprozessen unterwegs ist, weiß oft aus Erfahrung wie vielfältig und umfangreich die Ursachen für Erfolg oder Misserfolg bei einem solchen „Projekt“ sein können. Es wird immer einen Teil von Gründen geben, die man nicht kennt oder nicht beeinflussen kann. Andererseits gibt es zahlreiche Veröffentlichungen, die behaupten ein bestimmter Faktor wäre der Königsweg in der Unternehmensentwicklung oder dem Wandel im Unternehmen. Umso interessanter, wenn es aktuelle Forschungen zu diesem Thema gibt. Tanja Hoffmann legt mit dem Buch „Unternehmenskultur und Veränderungsprozesse“ im EHP-Verlag praktisch ihre Dissertation vor, in der sie untersucht welchen Zusammenhang Unternehmenskultur und Wandel hat. Insbesondere beleuchtet das Buch Stolpersteine die zu Hemmnissen im Veränderungsprozess führen können, die möglicherweise auf die Unternehmenskultur zurückzuführen sind.

Das Buch ist eine Einladung, in den Tiefen von Unternehmenskultur und Veränderung unterwegs zu sein und sich gleichzeitig kritisch mit gängigen Überzeugungen diesbezüglich auseinanderzusetzen.

Bibliografische Angaben

    • Titel: UNTERNEHMENSKULTUR UND VERÄNDERUNGSPROZESSE
    • Untertitel: Aufstieg und Fall eines deutschen Einzelhandelskonzerns
    • Autorin: Tanja Hoffmann
    • Hardcover: 344 Seiten
    • Verlag: EHP-Verlag Andreas Kohlhage,Bergisch Gladbach, 2016
    • ISBN-13: 978-3-89797-093-9
    • Preis (D): 37,99 Euro

Hauptüberschriften aus dem Inhaltsverzeichnis

    • Zur Reihe EHP-Organisation
    • Organisationaler Wandel und Unternehmenskultur
    • Organisations- und Unternehmenskultur – der Unternehmenskulturansatz von Edgar Schein
    • Forschungsdesign und methodisches Vorgehen
    • Vom Kleinpreiskaufhaus zum Erlebnisdiscounter
    • Analyse der Unternehmenskultur von LOW PRICE nach E. Schein
    • Die Auswirkung der analysierten Unternehmenskultur auf die Veränderungsprozesse bei LOW PRICE
    • Der Niedergang eines Traditionsunternehmens erklärt durch die Unternehmenskultur – Weiterentwicklung des kulturellen Paradigmas und kultursensibles Veränderungsmanagement
    • Literaturverzeichnis
    • Abbildungs- und Tabellenverzeichnis

Unternehmenskultur ist wirksam, ob sie uns bewusst oder unbewusst ist spielt dabei keine Rolle

Insbesondere fragt die Autorin danach, ob der Kulturbegriff, der in der Organisationskultur stark von E. Schein geprägt wurde, ergänzt werden muss oder ob er heute immer noch so gebraucht werden kann. Sie können sich vorstellen, dass Tanja Hoffmann hier zu einer differenzierten Aussage gelangt. Im letzten Teil des Buches zeigt sie deutlich, welche Bedeutung die Unternehmenskultur auf das Gelingen von Veränderungsprozessen im Unternehmen hat und welche Schlussfolgerungen aus ihrer Sicht daraus zu ziehen sind.

Die Bedeutung der Unternehmenskultur als Einflussfaktor auf Veränderungsmaßnahmen wird allzu oft unterschätzt. Im Fallstudienunternehmen ließ sich ein starker Zusammenhang zwischen nicht realisierten Veränderungen (misslungenem Wandel) und der tradierten Unternehmenskultur aufzeigen. Nur die Veränderungen, die im Einklang mit den geteilten Grundannahmen standen, fanden Akzeptanz und konnten umgesetzt werden. … Am Fall … ist deutlich geworden, dass tief greifende Veränderungen, nicht funktionieren, wenn sie ohne Rücksicht auf die vorherrschende Unternehmenskultur durchgesetzt werden. Zu Stark ist der Einfluss unbewusster Grundannahmen und Wertvorstellungen.Tanja Hoffmann, UNTERNEHMENSKULTUR UND VERÄNDERUNGSPROZESSE, EHP-Verlag Andreas Kohlhage, Bergisch Gladbach, 2016, Seite 324 f.

Warum Sie dieses Buch unbedingt lesen sollen?

Ich unterstelle, dass die Wirksamkeit von Kultur in kleinen und mittleren Unternehmen genauso mächtig ist, wie in großen Strukturen. Sich mit dem Thema Unternehmenskultur als Katalysator oder Bremsklotz bei (oft notwendigen) Veränderungen zu beschäftigen muss vielen Unternehmen (vor allem KMU) erst bewusst werden. Die sehr detaillierte, wissenschaftliche und doch leicht verständliche Arbeit macht diese Auseinandersetzung selbst für einen Laien recht einfach. Stehen also gewichtige Veränderungen bei Ihnen im Unternehmen ins Haus, kann es nicht schaden, diese ausführliche Fallbeschreibung zu lesen. Sollte das nicht ausreichen, kann man immer noch mal einen Berater fragen, die recht regelmäßig in solchen Veränderungen selbst agieren. Wann und wo hat man eine so umfangreiche Betrachtung eines Unternehmensfalls gelesen? In üblichen Veröffentlichungen jedenfalls selten, um so wertvoller die Lektüre dieses Buches!

Erfahren Sie mehr – weitere Buchbesprechungen:

Erfahren Sie mehr zum Thema Organisation, Wandel und Unternehmensentwicklung:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung