streuverluste.de - SL | Marketing & Management

Prozessberatung – ein Handbuch nicht nur für Berater in Leipzig

Handbuch zur Prozessberatung nicht nur für Berater in Leipzig

Prozessberatung – ein Handbuch nicht nur für Berater und Führungskräfte in Leipzig. Als ich in diesem Jahr der Leipziger Buchmesse meinen Besuch abstattete, fiel mir am Stand vom BELTZ-Verlag das Handbuch Prozessberatung in die Hände. Als Coach und Prozessberater bin ich natürlich neugierig auf das Buch und stellte fest, dass schon in zweiter Auflage vorliegt. Das hat eine gute und eine schlechte Seite. Die zweite Auflage spricht für das Werk, soweit die gute Nachricht. Die Tatsache, dass es meiner Aufmerksamkeit bisher entgangen ist, ist die weniger gute Seite! Das gilt es natürlich gleich zu korrigieren und das Handbuch Prozessberatung einer sehr genauen Betrachtung zu unterziehen, also es zu lesen. Ähnlich wie beim Coaching ist der Begriff Prozessberatung durchaus schwer zu fassen und er ist auch für manchen (Kunden) verwirrend. Ich verspreche Ihnen, lesen Sie das Handbuch und Sie können sowohl Begriff als auch die Methodik ab sofort richtig einschätzen.

Fachbücher in zweiter Auflage sind in heutigen Zeiten nun zwar keine Seltenheit, aber mindestens eines zweiten Blickes wert! Die Neuauflage kommt mit über 100 Methoden, Workshopdesigns und Anleitungen für die Veränderungspraxis in Organisationen daher und ist durch weitere Impulse für Kulturentwicklung und neue Methoden ergänzt. Mirja Anderl und Uwe Reineck geben einen tiefen Einblick in die Welt der Prozessberatung. Die große Zahl der sofort umsetzbaren Instrumente, Interventionen und Methoden machen das Buch zum Nachschlagewerk und Arbeitsbuch, das auf jeden Fall im Bücherregal von Prozessberatern nicht fehlen sollte.

Bibliografische Angaben

    • Titel: Handbuch Prozessberatung
    • Untertitel: Für Berater, Coaches, Prozessbegleiter und Führungskräfte
    • Autoren: Mirja Anderl und Uwe Reineck
    • Illustrationen: Christian Ridder
    • Hardcover: 423 Seiten
    • Verlag: Beltz Verlag, Weinheim, 2016, 2. Auflage
    • ISBN-13: 978-3-407-36618-4
    • Preis (D): 49,95 Euro

Hauptüberschriften aus dem Inhaltsverzeichnis

  • Vorwort
  • Zehn bestreitbare Grundannahmen zur Prozessberatung
  • Teil 1: Basisthemen der Prozessberatung
    • Zugänge und Ziele
    • Menschen, Bilder, Organisationen
    • Ein paar Ideen und die Urväter der Prozessberatung
    • Linke Ideen zu rechten Preisen:
    • Moderationsmethode und Prozessberatung
  • Teil 2: Prozessberatung in Gruppen
    • Haltungen und Prinzipien der Prozessberatung in Gruppen
    • Anlässe und Interventionen mit Gruppen
    • Beste Kontexte
    • You never work alone – digitale Prozessberatung
    • Gruppensituationen, Methoden und Interventionen
  • Teil 3: Prozessberatung in Organisationen
    • Prozessberatung für Organisationen wird zu Passagement
    • Anlässe und Architekturen
    • Exkurs: Psychodrama–Methode mit Potenzial
  • Illustrator und Mitautor
  • Literaturverzeichnis
  • Methodenverzeichnis
  • Stichwortverzeichnis
  • Personenverzeichnis

Was Prozessberatung ist, kann man noch recht schnell erklären, wie Prozessberatung wirkt schon nicht mehr so rasch!

Prozessberatung leitet den Kunden, die Gruppe, die Organisation oder den Klienten an, sich für seine Themen (manchmal auch Probleme genannt) selbst zum Experten zu machen, sich selbst Instrumente zu bauen, um zukünftig (nach der Beratung) seine eigenen (neuen) Schritte gehen zu können, damit wenigstens das bearbeitete Thema so im Organisationsalltag nicht mehr auftaucht. Wie schwer es ist, die Wirkungsweise der Prozessberatung zu fassen, kommt im vorliegenden Handbuch gleich zu Beginn des Buches zum Ausdruck. Auf Seite 12 und 13 sind unter der Überschrift „Zehn bestreitbare Grundannahmen zur Prozessberatung“ Prämissen aufgelistet, die den ungeübten Leser in diesem Bereich sehr zum Nachdenken anregen und Verwirrung stiften dürften. Die vierte Annahme lautet zum Beispiel:

Prozessberatung ist die Kunst, soziale Beziehungen zielgerichtet zu gestalten. Prozessberater verkaufen ihre Zeit. Prozessberater denken nicht in Produkten, sondern in Kontaktqualitäten. Nicht die Methoden der Prozessberatung wirken, sondern die Haltungen der Berater. Anderl & Reineck, Handbuch Prozessberatung, Beltz Verlag, Weinheim, 2016, 2. Auflage, Seite 12

Die Tatsache, dass die Autoren diese „Verwirrung“ bewusst provozieren, macht sie und das Buch um so empfehlenswerter!

Warum Sie dieses Buch lesen sollten?

In der Beratungswelt gilt, und in der Prozessberatungswelt um so mehr, dass der, der vorgibt die Lösung zu haben, sich als Berater in dem Moment selbst disqualifiziert hat! Warum das so ist, hat viele Ursachen und Begründungen, das Handbuch leistet einen Beitrag dazu, diese wichtige Erkenntnis zu verbreiten. Lösungen können nur nachhaltig sein, wenn diese vorwiegend vom System selbst (der Organisation, dem Unternehmen oder dem Klienten) entwickelt werden, gerade mit dem Bewusstsein, dass auch diese Lösungen ein Verfallsdatum haben! Wer nicht gleich in die Tiefen der Prozessberatung und ihrer Geschichte eintauchen möchte, der findet im vorliegenden Handbuch ein gutes Instrument zum Einstieg, Überblick und viele praktische Anleitungen, die es dem Berater von Organisationen, Gruppen oder Unternehmen leichter machen, gelungene Veränderungen zu begleiten.

Erfahren Sie mehr über Prozessberatung und mögliche Programme und Initiativen, die Sie als Unternehmer unterstützen können:

Erfahren Sie mehr über weitere Bücher:

Hier schreibt der Unternehmensberater, Coach und Organisationsentwickler, mit viel Lust auf Marketing und Vertrieb. Ich bin auch Vortragsredner, Workshopleiter, Supervisor, Unternehmer seit 1991, Leipzig-, Eilenburg- und Berlin-Versteher sowie deutschsprachig weit unterwegs, von Herzen Nordsachse, Optimist in den meisten Fällen, Blogger, Fotograf, Trainer, auch Ausbilder für Autogenes Training – kurz: vielleicht auch dein Entwicklungsspezialist?
Start DialogTelefonXINGTwitter

nach oben

©2005-2017 streuverluste.de – SL | Marketing & Management - Unternehmen und Menschen entwickeln - Kontakt - Impressum - Datenschutzerklärung